Sonntag, 29. März 2009

Google Picasa & Gesichtserkennung

Ich verwende ja fast ausschließlich Lightroom - wenn Bilder im Netzt geshared werden müssen geschieht das über Flickr. Zeitweise hat das aber Nachteile, die Usability von Flickr ist z.B. nicht perfekt. Darum habe ich jetzt mal Picasa installiert - genial. Inzwischen liest das meine RAW files und als ich ein Webalbum erstellte traf mich fast der Schlag - da klicke ich doch auf Personen Tags erstellen und Picasa erkennt automatisch alle Personen in den Alben, ich brauche nur noch namen vergeben, am besten gleich korrespondierend zum Eintrag in meinem Adressbuch (das sich brav mit meinem iphone synct und auch Telefonnummern etc hat) Ich hoffe Big Brother interessieren meine Familienfeiern nicht. Abgesehen davon - eine geniale Funktion.
PS: Einige Personen sind doppelt - Kinder die ihren Daumen vor das Gesicht halten irritieren den Algorithmus, wie es sich wohl verhält wenn die älter werden - ob das erkannt wird? Und genial ist auch, dass das Gesicht vom Hund erkannt wird. Klar - der will auch benamselt werden!

Keine Kommentare: