Donnerstag, 22. Januar 2009

fast movie review: Wa Pei

WA PEI

Spannender chinesischer Film mit stylischer Choreographie, wenn auch eindeutig schwächer als in Heroes mit etwas kitschiger Liebesgeschichten, irgendwie ist jeder auf die eine und andere Weise in einen / eine andere verliebt und es werden brav Werte wie die Ehe vermittelt. Verstrickt sind darin noch Dämonen und irgendwie wusste ich die erste halbe Stunde nicht wer jetzt wer ist - zumal Mandarin mit englischen Untertiteln den Blick ablenkt.

Netter Film aus dem asiatischen Kulturkreis der doch irgendwie teilweise sehr anders ist als der unsrige, genervt hat nur der miserable soundtrack mit unpassendem wiederkehrenden Gedüdle. Anschaun lohnt sich auf alle Fälle wenn einem Tiger & Dragon gefallen hat, auch wenn er nicht ganz an ihn rankommt.

Keine Kommentare: